16.05.2012 um 6.06 Uhr Durchgabe aus der „Quelle“, der Zentralsonne

Durchgabe vom 16.05.2012 um 6.06 Uhr aus der „Quelle“, der Zentralsonne
heraus an Namira Sanaia.

 Neue Informationen zu den montanen Auswirkungen
der Sonnenwinde aus der Galaxie

Die Sonnenwinde aus der Ursonne, der „Quelle allen Seins“ des Zentralkosmos erreicht in immer höherer Schwingung unser Planetensystem.
Bei der Sonne, die unsere Erde umkreist kommt es zu verstärkten Energiewirbeln.
Sonnenstürme und Gammastrahlungen erreichen die Erde mit allen Lebewesen.
Die Natur, die Elemente, die Durchlichtung der Materie ist in rasanter Veränderung.

Mutter Erde ist bereits in der veränderten Lichtgitterstruktur, die Matrix ist in der Neuausrichtung der Dimensionsverbindung.

Die Dimensionstore sind Lichtschleusen, durch die das Ursprungslicht strömt.
Diese Dimensionstore  öffnen sich immer mehr in den kommenden Tagen und Monaten.

Am 17.05.2012 ist eine weitere Toröffnung und verstärkte Sonnenstürme erreichen die Erde mit allem Lebendigen.
Dies wirkt sich auf das Energiefeld, die Lichtgitterverbindungen und physischen Körper der Menschen und Tiere aus.

Das kann körperliche Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen und Schmerzen in Euch und allen Lebewesen auslösen. Durch die bewusste Verbindung mit der neuen Energie von Mutter Erde und der Ausrichtung Eures Lichtkanals, von Alpha zu Omega Chakra(Scheitel zu Wurzelchakra) in der Verbindung mit dem weißgoldenen Lichtstrahl der Schöpfungsenergie erleichtert Ihr Euch in dieser verstärkten Energieeinwirkung das Durchlichten Eures physischen Körpers und gesamten Seins mit allen feinstofflichen Ebenen.

Geliebte Seelen des Lichts, spürt die immer höhere Schwingung, die Euch erreicht.
Eure Herzen sind in der Verbindung zur Quelle.
Ihr seid mit Eurem Herzen und aus Eurer Mitte heraus im Erleben der Realitätswahrnehmung, der Auflösung der Linearität und Eingebunden
in der Dimensionsverbindung und der Unendlichkeitserfahrung in Eurem Sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.